Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4147)
Bildung, Karriere, Schulungen (6586)
Computer, Information, Telekommunikation (5584)
Elektro, Elektronik (3249)
Essen, Trinken (3049)
Familie, Kinder, Zuhause (3801)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (9713)
Garten, Bauen, Wohnen (6192)
Handel, Dienstleistungen (6713)
Immobilien (3739)
Internet, Ecommerce (3849)
IT, NewMedia, Software (15107)
Kunst, Kultur (4189)
Logistik, Transport (2057)
Maschinenbau (1766)
Medien, Kommunikation (4675)
Medizin, Gesundheit, Wellness (12189)
Mode, Trends, Lifestyle (4572)
Politik, Recht, Gesellschaft (7981)
Sport, Events (2581)
Tourismus, Reisen (10703)
Umwelt, Energie (4601)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (19459)
Vereine, Verbände (874)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3736)
Wissenschaft, Forschung, Technik (1865)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf my-PR.de veröffentlichten Pressemitteilungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an my-PR.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

ZAROnews, unabhängige frei Presse auf Erfolgskurs

Pressemeldung von: ZAROnews - 14.01.2014 17:22 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Das WEB mit seinen Online-Magazinen und Blog"s macht den mächtigen Pressemedien immer mehr Konkurrenz, der ideologisch, strategische Presse-Einheitsbrei gesteuerter Medienanbieter wird Leser verlieren, Klarheit und Wahrheit liefern freie Presseanbieter.
ZAROnews, unabhängige frei Presse auf Erfolgskurs
zaro news freie presse
Zürich - Der aus Deutschland stammende Medienunternehmer Robert Zach und seit 2011 in der Schweiz lebende Inhaber des Online-Magazins "ZAROnews" ( http://www.zaronews.ch ) ist sich sicher, die Zeit der großen Nachrichten und Meinungsmacher geht langsam zu Ende. Die Menschen sind auf der Suche nach Wahrheit, Klarheit und Nachrichten die mit fundamentalen Fakten aufwarten. Wenn man die internationale Berichterstattung verfolgt stellt man fest, das es nicht mehr um Nachrichten im eigentlichen Sinne geht, es geht um politisch gesteuerte Informationen, bewusste Falschmeldungen und breit gestreute Meldungen die Ziele und Interessen aus Politik, Finanzwelt und Wirtschaft verwirklichen sollen. Die alteingesessenen Medienmacher, Verleger, Presseagenturen sind der verlängerte Arm von Logenmitgliedern, Parteigenossen, Intreganten, Lobbyisten und von Machtbesessenen geworden. Es wird geschrieben was den Machtpositionen am besten dient, am Beispiel Syrien wird das schnell deutlich, es wird vom Assad-Regime gesprochen, das hat böse zu sein, mörderisch und diktatorisch, das es sich nur um eine breit angelegte Terroraktion gegen einen souveränen Staat handelt wird gänzlich verschwiegen. Es geht um die Vorherrschaft im nahen Osten, da ist jedes Mittel recht, Machthaber die sich den Weltherrschaftsinteressen der neuen Weltordnung nicht unterordnen verschwinden und werden durch gesteuerte Marionetten ersetzt. Das Volk ist dumm und wird für dumm verkauft Tatsächlich scheint eine verschworene Masse von Politikern der neuen Weltordnung der Meinung zu sein, das Volk ist dumm und glaubt jeden Mist, aber dem ist nicht so, die Menschen wissen genau was läuft. Das ist auch der Grund, warum die neuen freien und unabhängigen Pressemedien, wie eben auch ZAROnews und viele andere jeden Tag mehr Leser finden. Es gibt Hintergrundinformationen, es gibt Snowden und die Snowdens werden mehr, es gibt plötzlich die zweite Seite, wenn man so will, die lichte, hellere Pressemeldung. Man wird versuchen das zu unterbinden, bald werden mit Sicherheit neue Regeln erfunden werden um die gute alte Presse wieder in den Fokus zu setzen und dem Menschen wieder Parolen, Meinungen und Lügen zu präsentieren. Ansetzen werden die führenden Presseanbieter in dem sie die freie Presse bezichtigen werden schlecht oder gar nicht zu recherchieren, oder Falschmeldungen zu verbreiten, da ist Vorsicht geboten, denn tatsächlich ist nicht jede Meldung die auf Facebook oder Twitter rotiert faktisch haltbar, leider gibt es auch viel Ramsch, ein "Hoax" jagt den nächsten, aber das wird sich regulieren denn am Schluss werden nur die freien Pressemedien erfolgreich sein, die den Journalismus wahrhaft achten und wissen was es bedeutet Infos und Nachrichten zu verteilen. Nichts ist verwerflicher als ein Volk für dumm zu verkaufen. Das die Menschen nicht deutlich mehr demonstrieren und gegen die demokratisch anmutenden Diktaturen dieser Welt aus Politik, Presse und Wirtschaft vorgehen liegt nur daran, das im Moment die kritische Masse noch instabil ist. Doch der gut informierte bewusste Bürger ist im Kommen, er wird sich weder einen Chip implantieren lassen, noch wird er auf gedrucktes Geld verzichten, genau so wenig wie er daran glauben kann dass ein Politiker die Wahrheit sagt. Die echte freie Presse ist da Gibt man bei Google "de" als Suchbegriff "freie unabhängige presse" ein, erhält man ungefähr 2.500.000 Ergebnisse, also das spricht für sich, wenn man dann noch bedenkt das ein interessanter Bericht via "Social-Networks" die Erde mehrfach in 24 Stunden umrundet, dann wird einem schnell klar, das die Volksverdummung bald ihr Ende finden wird. ZAROnews glänzt mit ca. 480.000 Ergebnissen, kann in 65 Sprachen per "Click" (select a language) gelesen werden, hat mehr als 40% seiner Leser in den USA, ca. 40% Leser in Europa, 12% lesen uns in Asien und der Rest verteilt sich rund um den Globus. Natürlich sind wir auf Facebook zu finden, unter: https://www.facebook.com/pages/ZAROnews-Presseagentur/487190944670260 (https://www.facebook.com/pages/ZAROnews-Presseagentur/487190944670260) gibt es täglich News. Wir sind da, die freie Presse wird vielleicht irgendwann verboten werden, aber bis dahin werden wir das schreiben und veröffentlichen was der Mensch unbedingt wissen sollte, wir werden dem Wort "Pressefreiheit" eine neue Bedeutung geben. Wir werden helfen das Durchblick möglich bleibt, Präsidenten, Kanzler, Logenbrüder und Lobbyisten bleiben unter Beobachtung. Das was die öffentlichen, gesellschaftstreuen Medien nicht veröffentlichen wollen, werden wir wissen und weitergeben, damit Klarheit und Wahrheit, die Welt transparenter machen. (Ende)

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
ZAROnews
Verena Damiani
Oberzelgli 15
6390 Engelberg
E-Mail: presse@zaronews.com
Telefon: 00415001113
Homepage: http://www.zaronews.com


Firmenbeschreibung:
ZAROnews, Presse

Pressekontakt:
ZAROnews
Robert Zach
Pilatusweg 3
CH-6053 Alpnachstad
E-Mail: presse@zaronews.com
Telefon: 0041786921113
Homepage: http://www.zaronews.com

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.