Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4195)
Bildung, Karriere, Schulungen (6676)
Computer, Information, Telekommunikation (5640)
Elektro, Elektronik (3315)
Essen, Trinken (3082)
Familie, Kinder, Zuhause (3838)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (9811)
Garten, Bauen, Wohnen (6294)
Handel, Dienstleistungen (6781)
Immobilien (3783)
Internet, Ecommerce (3887)
IT, NewMedia, Software (15298)
Kunst, Kultur (4221)
Logistik, Transport (2078)
Maschinenbau (1790)
Medien, Kommunikation (4709)
Medizin, Gesundheit, Wellness (12315)
Mode, Trends, Lifestyle (4616)
Politik, Recht, Gesellschaft (8106)
Sport, Events (2612)
Tourismus, Reisen (10828)
Umwelt, Energie (4655)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (19660)
Vereine, Verbände (881)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3784)
Wissenschaft, Forschung, Technik (1889)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf my-PR.de veröffentlichten Pressemitteilungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an my-PR.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Neuer Indunorm-Systempartner: Hydraulik Schmidt GmbH in Simmern

Pressemeldung von: Marketing Effekt GmbH - 15.01.2014 12:14 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Der seit fast 40 Jahren erfolgreiche Hydraulik-Service-Betrieb aus Simmern im Hunsrück stärkt und sichert mit dem mehrstufigen Lizenz-Geschäftskonzept der Indunorm Hydraulik seinen langfristigen Markterfolg. Mit dem ersten Indunorm Sprinter® in seiner Fahrzeugflotte beschreitet er neue Wege.
Neuer Indunorm-Systempartner: Hydraulik Schmidt GmbH in Simmern
Ein weiterer Sprinter® wird ab jetzt von Hydraulik Schmidt GmbH in Simmern gefahren.
Die Hydraulik Schmidt GmbH ist ab jetzt noch flexibler bei mobilen Hydraulik-Einsätzen. Mit der Indunorm Systempartnerschaft, Indunorm ist einer der führenden deutschen Systemanbieter für Hydraulik-Schläuche und -Armaturen für den Ersatzbedarf, kann das Unternehmen auf praxiserprobte und erfolgreiche Lizenzen zugreifen. Mit dem Kauf des ersten Sprinter® Einsatzfahrzeugs, es gilt als das beste Fahrzeug für den mobilen Hydraulik-Service in der Branche, wird sowohl der schnelle Notdienst-Einsatz als auch die vorbeugende Instandhaltung in der Industrie optimiert. Für den geschäftsführenden Juniorchef Christian Schmidt, der das Unternehmen seit fast 10 Jahren in zweiter Generation mitführt, ist vor allem der langfristige Geschäftserfolg von zentraler Bedeutung. Gemeinsam mit seinem Vater Horst Schmidt, der die Firma 1977 gegründet hat, steht die Kundenzufriedenheit an oberster Stelle. "Wir haben uns für die Indunorm Systempartnerschaft entschieden, da für uns Sicherheit und Qualität sowie die schnelle Verfügbarkeit wichtige Wettbewerbsvorteile sind", meinen Vater und Sohn übereinstimmend. Durch den Einsatz der Indunorm-Lizenzen profitieren die Hydraulik-Schmidt Kunden von den System- und Produktvorteilen, d.h. keine langen und teuren Ausfallzeiten. Denn im Hydraulik-Servicegeschäft sind sichere Produktlösungen die wichtigsten Kundenzufriedenheitsfaktoren. Die System- und Produkteigenschaften machen den Unterschied. Dabei liefert Indunorm die technischen Sicherheitssysteme und -lösungen und unterstützt die Systempartner mit Marketingdienst-leistungen und bei Bedarf auch mit kaufmännischem Wissen. Neben der Sprinter®-Lizenz kann die Schmidt Hydraulik GmbH jetzt auch das Indunorm Joint-Fit®-Sicherheitssystem nutzen. Das abgestimmte Schlauch- und Armaturensystem mit Fertigungsend-kontrolle sorgt mittels einzigartiger Prüfdorne für eine gleich-bleibend hohe Qualität und das genauer als es die DIN-/ISO-Norm vorschreibt. Heutzutage ist es wichtig deutlich über den DIN EN Normen zu liegen, damit es beim Ersatzbedarf nicht zu Problemen kommt, weil die Ersatzkomponenten nicht den Anforderungen genügen", meint Christian Schmidt. "Genau deshalb haben wir uns für das mehrstufige Indunorm Lizenz-Geschäftskonzept entschieden, das uns stufenweise beim erfolgreichen Ausbau unserer Dienstleistungen unterstützt". Neben dem großen Standortvorteil der Hydraulik Schmidt GmbH, Simmern liegt direkt im Wirtschaftszentrum Rhein-Hunsrück-Kreis und ist optimal zum Flughafen Hahn und zur A61 angebunden, hat das Unternehmen jetzt mit der Indunorm Systempartnerschaft einen wichtigen strategischen Erfolgsbaustein hinzugefügt. Weitere Informationen: www.hydraulik-schmidt.de

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
Indunorm Hydraulik GmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Keniastraße 12
47269 Duisburg
E-Mail: info@indunorm.de
Telefon: +49 (0) 2 03 / 73 83 - 0
Homepage: http://www.indunorm.de


Firmenbeschreibung:
Die Indunorm Hydraulik GmbH, mit Firmensitz in Duisburg, zählt seit mehr als 40 Jahren zu den führenden Anbietern in der Hochdruck Verbindungstechnik. Die Kompetenz beim Befestigen, Verbinden und Trennen von Schlauch- und Rohrleitungen wird in einem systematischen Produktprogramm gebündelt. Mit mehr als 13.000 lagergeführten Artikeln wird sicher und flexibel der tägliche Kundenbedarf gedeckt. Qualitätsorientierte Kunden aus Einbindung, dem technischen Handel sowie allen wichtigen Industriezweigen vertrauen auf Indunorm als zuverlässigen Partner.

Indunorm ist viel mehr als ein technisches Handelshaus: Die eigene Forschungs- und Technikabteilung entwickelt seit vielen Jahren innovative Lösungen für spezielle Problemstellungen aus der Verbindungstechnik. Die Sicherheit von Schlauch- und Rohrverbindungen sind das wichtigste Arbeitsfeld der technischen Abteilung. Hochqualifizierte Techniker und Ingenieure arbeiten - zusammen mit Partnern - permanent an neuen Problemlösungen. Insbesondere aus dieser engen Zusammenarbeit mit den Systempartner-Kunden entstehen praxistaugliche Lösungen zum Vorteil für die tägliche Arbeit. Indunorm Hydraulik - für die sicherste Verbindung.

Pressekontakt:
Marketing Effekt GmbH
André Haußmann
Lohstr. 8
61118 Bad Vilbel
E-Mail: info@marketing-effekt.de
Telefon: +49 (0)6101 5096-10
Homepage: http://www.marketing-effekt.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.