Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4281)
Bildung, Karriere, Schulungen (6835)
Computer, Information, Telekommunikation (5749)
Elektro, Elektronik (3414)
Essen, Trinken (3155)
Familie, Kinder, Zuhause (3896)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (10045)
Garten, Bauen, Wohnen (6480)
Handel, Dienstleistungen (6903)
Immobilien (3879)
Internet, Ecommerce (3950)
IT, NewMedia, Software (15606)
Kunst, Kultur (4297)
Logistik, Transport (2110)
Maschinenbau (1840)
Medien, Kommunikation (4783)
Medizin, Gesundheit, Wellness (12563)
Mode, Trends, Lifestyle (4691)
Politik, Recht, Gesellschaft (8322)
Sport, Events (2656)
Tourismus, Reisen (11026)
Umwelt, Energie (4762)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (20030)
Vereine, Verbände (900)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3865)
Wissenschaft, Forschung, Technik (1930)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf my-PR.de veröffentlichten Pressemitteilungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an my-PR.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Anschläge im Schlüsseldienst Gewerbe, LKA ermittelt

Pressemeldung von: AFL-24 der Club - 16.01.2014 11:10 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Anschläge im Schlüsseldienst Gewerbe, LKA ermittelt
Die Schloss & Schlüsselpannenhilfe Deutschland
15.01.2014 - Hofgeismar - Schlüsseldienste gibt es wie Sand am mehr und das spürten auch zuletzt die Schlüsseldienste in Leipzig. Autos wurden demoliert und mit Säure übergossen. Ebenso Drohanrufe müssen Leipzigs Schlüsseldienste neuerdings bewältigen. Und warum das alles? Um die Macht des Stärkeren zu beweisen und die Marktführer herauszukristallisieren, so vermutet die Polizei. Das Landekriminalamt (LKA) wurde nun eingeschaltet und hat die Ermittlungen aufgenommen. Als Schlüsseldienst-Anbieter hat man es nicht immer leicht. Da es in der Preisgestaltung keine klaren Regeln gibt, haben Anwender oftmals mit horrenden Rechnungen für die Inanspruchnahme eines Schlüsseldienstes zu kämpfen. Aber so verhält es sich nicht mit jedem Schlüsseldienst in Frankfurt, Kassel, Berlin, Hamburg, München oder in anderen Städten. Es gibt auch ehrliche Schlüsseldienst-Anbieter, die tatsächlich nur die Kosten abrechnen, die angefallen sind. Trotzdem fahren die Abzocker nach wie vor nach ihrem Preismodell - ebenso beim Schlüsseldienst in Frankfurt, Kassel, Berlin, Hamburg, München und in anderen Städten. Jetzt haben es jene vermutlich mit der Angst zu tun bekommen und fürchten um ihre Marktposition. Wenn nun Drohanrufe und sogar Sprengstoff-Attentate auf viele Kleinunternehmer folgten, ist damit eindeutig eine Grenze überschritten. Muss man als Schlüsseldienst-Anbieter nun Angst haben, einen Auftrag anzunehmen, wenn ein Hilfesuchender darum bittet, seine Türe zu öffnen? Oder kann ein Schlüsseldienst-Mitarbeiter überhaupt noch unbesorgt sein Auto abstellen? Diese kriminelle Energie ist nicht nur für Schlüsseldienste in Leipzig besorgniserregend. Müssen bald auch Schlüsseldienste in Frankfurt, Kassel, Berlin, Hamburg und München sich sorgen? Jedoch sind es nicht nur Schlüsseldienste, die mit derartigen Attacken zu kämpfen haben. Wie die Polizei berichtet, sind es nicht nur die Schlüsseldienste, sondern auch in anderen Branchen wird hart gekämpft. Daher breiten die Ermittler ihre Fühler in verschiedene Richtungen aus. Dennoch ist es erschreckend, welche kriminellen Schritte inzwischen ins Auge gefasst werden, nur um die Konkurrenz zu mindern. Aber davon sollten sich die professionellen und seriösen Schlüsseldienste nicht abschrecken lassen. Das hat auch die AFL-24 Schloss & Schlüsseldienst Pannenhilfe Deutschland nicht vor. Gründer, Sascha Sellemann, sieht dies als Umbruch in der Schlüsseldienst-Branche: "Inzwischen ist klar, dass die Konsumenten mehr darauf achten, wen sie als Schlüsseldienst beauftragen und im Vorfeld erfragen, welche Kosten auf sie zukommen. Durch alternative Preismodelle, wie es zum Beispiel über unseren Schlüsseldienst Club im Abo ermöglicht wird, haben die Abzocker nicht mehr ein so leichtes Spiel." Ob diese Anschlagserie tatsächlich auf die Schlüsseldienst-Branche abzielt, müssen die Ermittlungen der Polizei und des Landeskriminalamtes (LKA) zeigen.

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
AFL-24 der Club
Lehmann
Meta-Frank-Straße 24
34369 Hofgeismar
E-Mail: info@afl-24.de
Telefon: 08002352438
Homepage: http://afl-24.de


Firmenbeschreibung:
AFL-24 der Schlüsseldienst Club

Pressekontakt:
AFL-24 der Club
Sahra Schrickel
Meta-Frank-Str.24
34369 Hofgeismar
E-Mail: info@afl-24.de
Telefon: 08002352438
Homepage: http://afl-24.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.