Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4195)
Bildung, Karriere, Schulungen (6676)
Computer, Information, Telekommunikation (5640)
Elektro, Elektronik (3315)
Essen, Trinken (3082)
Familie, Kinder, Zuhause (3838)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (9811)
Garten, Bauen, Wohnen (6294)
Handel, Dienstleistungen (6781)
Immobilien (3783)
Internet, Ecommerce (3887)
IT, NewMedia, Software (15298)
Kunst, Kultur (4221)
Logistik, Transport (2078)
Maschinenbau (1790)
Medien, Kommunikation (4709)
Medizin, Gesundheit, Wellness (12315)
Mode, Trends, Lifestyle (4616)
Politik, Recht, Gesellschaft (8106)
Sport, Events (2612)
Tourismus, Reisen (10828)
Umwelt, Energie (4655)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (19660)
Vereine, Verbände (881)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3784)
Wissenschaft, Forschung, Technik (1889)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf my-PR.de veröffentlichten Pressemitteilungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an my-PR.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Praxishilfe Bestandsmanagement: Potenziale erkennen. Chancen nutzen.

Pressemeldung von: additiv pr GmbH & Co. KG - 16.01.2014 14:33 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

LOGO-TEAM auf der LogiMAT 2014
Praxishilfe Bestandsmanagement: Potenziale erkennen. Chancen nutzen.
Auf der LogiMAT 2014 dreht sich am Stand von LOGO-TEAM alles um ein ganzheitliches Bestandsmanagement. Die Unternehmensberater für Logistik und Organisation präsentieren dem Fachpublikum dort ihren neuen praxisorientierten Leitfaden zu diesem sensiblen Thema. Ziel ist es, Bestandsverantwortliche dabei zu unterstützen, Schwachstellen im eigenen Bestandsmanagement zu identifizieren und Prozesse nachhaltig zu optimieren. Die komplette Praxishilfe sowie weitere Informationen zu den Leistungen der Karlsruher Logistikexperten erhalten Interessierte in Halle 5 an Stand 374. Das Bestandsmanagement trägt maßgeblich zur Sicherung der Liquidität und zur Erhöhung der Rendite eines Unternehmens bei. Dennoch vernachlässigt ein Großteil der deutschen mittelständischen Unternehmen die Pflege seiner Bestände, so das Ergebnis einer Studie von LOGO-TEAM (2013). Das Problem: "Viele Unternehmen wissen gar nicht, wie viel Potenzial sie verschenken. Darüber hinaus haben sie Schwierigkeiten, das Bestandsmanagement richtig umzusetzen", erklärt Martin Stoll, Partner bei LOGO-TEAM. Die Karlsruher Unternehmensberatung für Logistik und Organisation hat deshalb nun einen Leitfaden zum Thema Bestandsmanagement entwickelt. Dieser soll Bestands- und Führungsverantwortlichen als Orientierungshilfe bei dem Aufbau eines ganzheitlichen Bestandsmanagements dienen. Praxisnah gestaltet, führt der Leitfaden den Leser Schritt für Schritt durch die einzelnen Phasen der Implementierung - angefangen bei der obligatorischen Analyse des Ist-Zustandes. "Der Beginn eines jeden Änderungsprozesses erfordert eine klare Bestimmung der aktuellen Position", so Sebastian Zupanc, Berater bei LOGO-TEAM. "Im Zuge der Optimierung des Bestandsmanagements ist deshalb eine mehrdimensionale Erfassung der Bestände gefordert. Sie bildet zugleich die Ausgangslage für alle folgenden Schritte." Ein weiterer zentraler Aspekt der Praxishilfe ist das Bestandscontrolling. Denn obwohl sich der suboptimale Umgang mit den Beständen negativ auf die Performance des gesamten Unternehmens auswirkt, werden ihre Planung, Steuerung und Kontrolle oftmals vernachlässigt. LOGO-TEAM rät daher, das Bestandscontrolling in das bestehende Unternehmenscontrolling zu integrieren. Wie sich dies in der Praxis realisieren lässt und welche Voraussetzungen dabei zu beachten sind, erfahren die Leser im Leitfaden. Weitere Informationen zum Thema Bestandsmanagement sowie die Praxishilfe erhalten Interessierte auf der LogiMAT an Stand 374 in Halle 5 oder unter leitfaden@logo-team.com.

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
LOGO-TEAM Unternehmensberater für Logistik und Organisation
Martin Stoll
Kaiserstraße 235-237
76133 Karlsruhe
E-Mail: info@logo-team.com
Telefon: 0721-1568 972
Homepage: http://www.logo-team.com


Firmenbeschreibung:
LOGO-TEAM ist eine Gruppe erfahrener Logistik- und Organisationsberater mit Standorten in Karlsruhe, Hamburg, Köln und München. Seit über 17 Jahren begleiten die Berater namhafte Unternehmen aus dem Industrie-, Handels-, Banken-, Krankenhaus-, kommunalen und Logistikdienstleistungssektor in der Analyse-, Entscheidungs- und Konzeptionsphase sowie bei der Projektrealisation. Die Leistungsbereiche von LOGO-TEAM umfassen die Materialfluss- und Lagerplanung, Auswahl von IT-Systemen in den Bereichen Warenwirtschaft und Warehouse-Management-Systeme, Standort- sowie Werksplanung und Durchführung von In- und Outsourcing-Projekten. LOGO-TEAM übernimmt das gesamte Projektmanagement und realisiert Prozessoptimierungen (Ablauf- und Strukturorganisation) sowie Prozesskostenanalysen. Die Logistik- und Organisationsberater sind außerdem in der Reorganisation der Beschaffungs- und Distributionslogistik sowie im Einkauf und Vertrieb tätig. Alle Partner und Mitarbeiter von LOGO-TEAM verfügen über langjährige Erfahrung in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen und agieren daher auch als Interimsmanager. Auf der Referenzliste des Unternehmens stehen neben namhaften Logistikdienstleistern wie DHL Solutions DANZAS AG und TNT auch renommierte Unternehmen wie Mondi Packaging, SIGG AG, BASF, ALKOR-VENILIA, John-Deere-Werke Mannheim/Bruchsal, antalis GmbH, HOSOKAWA ALPINE AG, MAGE SOLAR AG, Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, E-Plus Mobilfunk sowie Seiko Instruments GmbH.

Pressekontakt:
additiv pr GmbH & Co. KG
Jochem Blasius
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
E-Mail: info@additiv-pr.de
Telefon: 0 26 02-950 99-0
Homepage: http://www.additiv-pr.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.