Direktlink als QR Code


Unsere Pressethemen

Auto, Verkehr (4184)
Bildung, Karriere, Schulungen (6662)
Computer, Information, Telekommunikation (5630)
Elektro, Elektronik (3297)
Essen, Trinken (3072)
Familie, Kinder, Zuhause (3833)
Freizeit, Buntes, Vermischtes (9784)
Garten, Bauen, Wohnen (6278)
Handel, Dienstleistungen (6773)
Immobilien (3774)
Internet, Ecommerce (3879)
IT, NewMedia, Software (15261)
Kunst, Kultur (4216)
Logistik, Transport (2075)
Maschinenbau (1784)
Medien, Kommunikation (4703)
Medizin, Gesundheit, Wellness (12294)
Mode, Trends, Lifestyle (4607)
Politik, Recht, Gesellschaft (8087)
Sport, Events (2608)
Tourismus, Reisen (10810)
Umwelt, Energie (4644)
Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen (19621)
Vereine, Verbände (881)
Werbung, Marketing, Marktforschung (3771)
Wissenschaft, Forschung, Technik (1883)


Anzeige




Haftungsausschluss

Die auf my-PR.de veröffentlichten Pressemitteilungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an my-PR.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Neue Sonepar-App ist auf dem Markt

Pressemeldung von: KOOB Agentur für Public Relations - 16.01.2014 12:25 Uhr
Den verantwortlichen Pressekontakt, für den Inhalt der Pressemeldung, finden Sie unter der Pressemeldung bei Pressekontakt.

Artikel unterwegs bestellen mit der neuen Sonepar-App
Neue Sonepar-App ist auf dem Markt
Düsseldorf, Januar 2014. Die App des Elektrogroßhändlers Sonepar ist nun auch für Android-Geräte verfügbar. Mit ihr können Sonepar-Kunden aus Elektrohandwerk, -handel und Industrie einfach von unterwegs ihre Bestellung aufgeben. Im August 2012 hat Sonepar bereits eine neue Version ihrer App für iOS-Geräte auf den Markt gebracht, die die bisherige Katalog- und News-App vereint. Ob Produktsuche im gesamten Artikelbestand, Detailinformationen zu jedem Artikel, Lagerbestandsanzeige in Echtzeit, Code-Scanner oder Warenkorb-Funktion: Sie bietet für die Kunden aus Elektrohandwerk, -handel und Industrie umfangreiche Funktionen. Damit Anwendern kundenindividuelle Funktionen zur Verfügung stehen, müssen sie sich zuerst über die App anmelden. Die App ist gratis im iTunes-Store von Apple oder über Google Play (Android) erhältlich. Mobile Apps im Elektrohandwerk Mobile Applikationen - kurz Apps - sind Softwareanwendungen, die auf Smartphones (z.B. iPhones) und Tablet-Computern (z.B. iPads) installiert werden können. Sie bieten verschiedenste Funktionen wie etwa Nachrichtendienste bis hin zu Navigations-systemen an. "Apps sind auf mobilen Endgeräten überall verfüg-bar, so dass unsere Kunden Artikel problemlos von unterwegs bestellen können. Für viele Handwerker sind sie aus dem Ar-beitsalltag schon nicht mehr wegzudenken. Sie helfen auf der Baustelle genau so wie beim Kundenkontakt - ein klarer Vorteil für das Elektrohandwerk", so Holger Heckle, Geschäftsführer der Sonepar Deutschland GmbH. Vorteile rund um die neue Sonepar-App -Kataloge, News und weitere Funktionen Durch die Zusammenlegung der bisherigen Katalog- und News-App zu einer einzigen neuen App haben Sonepar-Kunden einfa-chen Zugang zu mehr mobilen Informationen. So sind interaktive Kataloge wie gewohnt mit Bestellfunktion jederzeit verfügbar, Sonepar-News halten die Anwender auf dem neusten Stand. Ist ein Kunde auf der Suche nach der nächstliegenden Sonepar-Filiale, zeigt der Standortfinder diese direkt an. Ansprechpartner und Niederlassungen können gezielt gesucht und kontaktiert wer-den. -Optimale Produktsuche Kunden haben ab jetzt über die App die Möglichkeit, gewünschte Ware im gesamten Artikelstamm von Sonepar mit über 300.000 Produkten rund um die Uhr zu suchen und zu bestellen. Regis-trierten Online-Kunden werden der Lagerbestand, der individuelle Netto-Preis sowie eine Bestellmöglichkeit angezeigt. -Neue Warenkorbfunktion Nach der Anmeldung über die App können Kunden ausgewählte Produkte sammeln und bestellen. Die Ware wird nach der Bestel-lung umgehend im Online-Shop geparkt. Vor Ausführung der Bestellung können Kunden im Shop Bestellkennzeichen, Kom-mission, Liefertermin oder -adresse auswählen beziehungsweise bei Bedarf anpassen. Eine direkte Bestellung kann erfolgen, wenn der Kunde sich hierfür im Vorfeld hat frei schalten lassen. -QR- und Barodes Auch QR- und Barcodes können Sonepar-Kunden mit der neuen App einfach nutzen: Der integrierte Scanner liest die Codes ein und gibt sofort Informationen zu Produkten, Produktdetails oder Webseiten aus. E-Business bei Sonepar -Online-Shop Über 35.000 Kunden nutzen bereits das Online-Bestell- und In-formationssystem von Sonepar. Der Online-Shop bietet neben der praxisorientierten Suchfunktion die Möglichkeit zur Einrichtung persönlicher Favoriten, einen schnellen Überblick über den persönlichen Auftragsbestand und über elektronische Rechnun-gen sowie eine direkte Anzeige der Artikelverfügbarkeit. Er liefert tagesaktuelle Informationen über Produkte sowie Brutto- und Net-topreise inklusive Metallzuschläge, Aktionsangebote und ein direkt angeschlossenes Prämiensystem. Bestellen Kunden ihre Ware über den Online-Shop, erhalten sie diese aus dem Sonepar-Lager ihrer betreuenden Gesellschaft in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung an einen Lieferort ihrer Wahl. Durch die vor kurzem erfolgte Vernetzung der regionalen Zentrallager hat Sonepar seinen Online-Kunden jetzt deutschlandweit Zugriff auf 100.000 Lagerartikel ermöglicht: Wenn die gewünschte Ware nicht im regionalen Logistikzentrum des Kunden, sondern in einem der anderen Lager vorhanden ist, wird sie bei Bestellung in den üblichen Annahmezeiten des regi-onalen Online-Shops innerhalb von 48 Stunden ausgeliefert - entweder in das eigene Lager oder auf die Baustelle. Die Artikel des Online-Shops sind gemäß ETIM, dem Elektro-Technischen-Informations-Modell, klassifiziert. ETIM ist das Standard-Klassifikationsmodell der Elektrobranche. Durch die Klassifizierung sind Artikel im Online-Shop mit neutralen, herstel-lerunabhängigen Informationen hinterlegt. Kunden können einfach das beste Angebot auswählen, ohne bei den einzelnen Pro-duktherstellern recherchieren zu müssen. Produktblätter oder Maßzeichnungen können heruntergeladen, Alternativartikel in-klusive Zubehör angezeigt werden. -Verbindung mit Handwerker-Software Sonepar bietet verschiedene Schnittstellen an (z.B. UGL - Übergabeschnittstelle Lang oder OCI - Open Catalogue Inter-face), um die Software seiner Kunden mit dem Sonepar-Onlinesystem zu verknüpfen. So ist ein optimaler Datenaus-tausch möglich. Das hat für Kunden viele Vorteile, denn damit liegen ihnen alle Bestelldaten digital vor und sie haben die voll-ständige Projektkostenkontrolle. Bestellungen oder Lieferscheine stehen allen Mitarbeitern zur Verfügung, doppelte Bestellerfas-sungen werden vermieden und Rechnungsprüfungen sind erheb-lich vereinfacht. -ScanIT: einfache Bestellung per Scanner Mit der Barcode-Lösung ScanIT bietet Sonepar seinen Online-Kunden eine alternative Bestellmöglichkeit: Kunden können per Scanner den Barcode ihrer gewünschten Artikel erfassen und die gewünschte Bestellmenge am Scanner eingeben. Die Bestellung wird direkt an den Online-Shop übermittelt. Die Barcodes erhalten Kunden entweder im Sonepar-Barcode-Katalog oder über Klebeetiketten, die Sonepar ihnen zur Anbringung in ihrem Lager erstellt. Fremdartikel mit entsprechendem Barcode wie zum Bei-spiel einem EAN-Code können auch gescannt und übermittelt werden.

posted by PR-Gateway


Firmenkontakt:
Sonepar Deutschland GmbH
Dirk Feller
Peter-Müller-Straße 18
40468 Düsseldorf
E-Mail: info@sonepar.de
Telefon: +49 211 9 94 10-0
Homepage: http://www.sonepar.de


Firmenbeschreibung:
Sonepar Deutschland
Die Sonepar Deutschland GmbH erwirtschaftete 2012 einen Umsatz von rund 2,7 Mrd. Euro, beschäftigt ca. 5.000 Mitarbeiter und ist an über 250 Standorten vertreten. Sonepar Deutschland gehört zur französischen Sonepar-Gruppe: ein Familienunternehmen und weltweit führender Elektrogroßhändler.


Pressekontakt:
KOOB Agentur für Public Relations
Petra Willnauer
Solingerstraße 13
45481 Mülheim an der Ruhr
E-Mail: petra.willnauer@koob-pr.com
Telefon: 0208 46 96 362
Homepage: http://www.koob-pr.com

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemeldung ist der jeweilige Autor, welcher den Beitrag verfasst hat, oder verfassen hat lassen.
Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen können geschützte Marken darstellen.